Dansand Skeletjord

Hält die Wurzeln im Boden

Zusätzliche Informationen

Verantwortlich:

E-mail:

Produzent:

Produktbezeichnung
Tel:

Varianten:

Beschreibung

Bäume und Büsche sind ein wichtiger Bestandteil moderner Stadträume, doch die Wurzeln der großen Pflanzen können nach oben wachsen und Gehsteigbeläge, Straßen, Fahrradständer, unterirdische Installation etc. beschädigen.
Skeletterde von Dansand® hindert Wurzeln effektiv daran, zur Oberfläche zu wachsen und die Umgebung im Stadtraum zu zerstören.

Das Produkt besteht aus einem Steinskelett aus Granitschotter (Gärtnermakadam) oder Kiesel in verschiedenen Sortierungen, meist 60-80 mm, die mit Danvækst®, DANSAND® Substrat für Stadtbäume oder DANSAND® Skelettroherde gemischt werden.

Wir nehmen eine effektive Mischung von Steinen und Pflanzerde vor, bei der nur 80 % des Hohlraumsandanteils verfüllt werden.
Dies beugt einer Komprimierung der Pflanzerde vor und bietet Bäumen und Büschen in Stadträumen optimale Wachstumsbedingungen.

Vorteile von DANSAND® Skeletterde
  • Hindert Wurzeln daran, den Belag zu durchbrechen
  • Effektive Mischung von Steinen und Wachstumsschicht

Produktspezifikation

Deklaration

Nachdem Sie den gewünschte Typ von Steinskelett gewählt haben, müssen Sie sich für den Erdtyp entscheiden:

Danvækst®DANSAND® Substrat für StadtbäumeDANSAND® Skelettroherde
Naturdünger

X

Mineraldünger

X

rodan + Mineraldünger

X

Lagerung

Überdacht und vor Verunreinigung geschützt.

 

Lieferung

Wird unverpackt als Bulkware geliefert.

Umweltschutz und Entsorgung

Skeletterde muss den gelten Vorschriften entsprechend entsorgt werden.

Gebrauchsanweisung

Verwendung

Skeletterde wird in Pflanzlochkonstruktionen verwenden, bei denen das Skelett aus Steinen meist der Körnung 60/80 mm oder 80/125 mm aufgebaut wird.

 

80 Volumenprozent der Hohlräume des Steinskeletts werden mit Danvækst®, DANSAND® Substrat für Stadtbäume oder DANSAND® Skelettroherde aufgefüllt. Alle Hohlräume müssen mit Pflanzerde aufgefüllt werden, damit die Funktion gewährleistet ist und die Wurzeln in die gewünschte Richtung wachsen. Die Erde muss in ca. 25 cm dicken Schichten mit einer Rüttelplatte oder mit Wasser verdichtet werden, damit die Hohlräume zwischen den Steinen optimal mit Pflanzerde gefüllt werden.

Die Skeletterde sollte eine Fläche einnehmen, die dem voraussichtlichen Wurzelbereich des Baums entspricht.
Die Pflanzerde und die Steine müssen nach dem Transport vermischt werden, da sich die Materialien leicht entmischen.